Ev.-luth. Kirchengemeinde Steinau / St. Johannes

Herzlich willkommen... bei Johannes in Steinau: Sankt Johannes - genau gesagt. Seit fast 200 Jahren prägen Kirche und Turm unser Ortsbild. Sie zeigen an: Auch dieser Ort hat eine Mitte, in der über das Leben nachgedacht, nach Zukunft gefragt wird mit dem Blick auf die gute Nachricht. Auch in unserem Ort wird weitergesagt, dass jedes Leben eine Gabe ist und nicht verdient oder bewiesen werrden muss. Wofür der Namenspatron einsteht: Johannes der Täufer. Der Mann, der einst am Jordan stand und die Menschen einlud, ihr Leben neu zu orientieren.

So sind wir im vielfältigen Ortsleben mit dabei. Schön, dass Sie bei uns hereinschauen.

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

> 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Steinau: Wir feiern mit!

Am Ende waren wir in der Fahrzeughalle der Feuerwehr und haben uns die Fahrzeuge angesehen und über die weitere Entwicklung gesprochen. Mit dabei: Andreas Hellmich. Er ist… viel: Pastor in Bargstedt, Beauftragter für Notfallseelsorge im Kirchenkreis Buxtehude, im Landesfeuerwehrverband Niedersachsen und im Kreisfeuerwehrverband Bremervörde engagiert. Vor allem: Andreas Hellmich ist aktiver Feuerwehrmann. Er weiß, worum es geht. Mancher hat ihn vierlleicht schon gehört, im NDR in der Morgenandacht: https://www.ndr.de/kultur/Aufbruch-in-eine-fremde-Welt,audio1036874.html. Andreas Hellmich ist im Gottesdienst am Samstag, 9. Juli vor Ort, wenn wir ab 10 Uhr Gottesdienst im Zelt feiern und dabei besonders die 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Steinau im Blick haben. Der Posaunenchor trägt den musikalischen Teil.

> Und noch ein Jubiläum: zur 20. Sommersernade lädt der Posaunechor Steinau ein. Am 4. Juli werden ab 19 Uhr 30 kräftige und andere Töne vor der Kriche erklingen. Hartmuzt Staffeldt und alle Aktiven freuen sichg über viele Zuhörerrinnen und Zuhörer.

> Gottesdienste am Tag Christi Himmelfahrt

GottersdienstE – ja: zwei an der Zahl

In eine Nachbargemeinde machen wir uns mindestens einmal im Jahr ganz bewusst auf den Weg: Am Tag Christi Himmelfahrt. In diesem Jahr feiern wir den gemeinsamen Gottesdienst von Ahlen-Falkenberg, Ihlienwortth, Nordleda, Odisheim, Steinau, Wanna in Nordleda an der Nicolai-Kirche auf dem Alten Friedhof. Christi Himmelfahrt ist in diesem Jahr der Donnerstag der 26. Mai 2022. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.

In Ihlienworth feiern wir Gottesdienst im Verbund mit dem Kahnfest. Er beginnt um 13 Uhr 30 auf dem Alten Schulhof.

> Und Anfang Mai feiern wir die Gottesdienste zur Konfirmation. Durch Corona waren viele Treffen nicht möglich. Auch die Konfirmandenfahrt nicht.

Aber ganz ohne war diese Zeit auch nicht. Die Konfirmandenmappen erzählen von dem, worum es so ging:

> BROT FÜR DIE WELT,

> wir haben die Kirche erkundet,

> in der Weihnachtszeit verschiedene Krippen beguckt,

> über Erbstücke nachgedacht,

> wie unser Gottesdienst gestaltet ist,

> wir haben einen Film zu Paulus gesehen,

> über die Bibel nachgedacht,

> auch über unsere Zeitgestaltung,

> wie wir Weihnachten feiern,

> die Bibel,

> die Taufe.

> Wir feiern Ostern! Sieben Sonntage nach Aschermittwoch - mitten im April mit Gottesdiensten am Sonntag und Montag. Ja, es geht um Osterei, Osterhasen und Osterlamm. Aber besonders um das Osterlicht: Die Osterkerze erzählt uns von Jesus Christus, Gottes Licht, Zuversicht und Vertrauen in dieser Zeit und Welt. Wer mag, ist eingeladen, ihre und seine Taufkerze zu den Gottesdiensten mitzubringen – und sie an der großen Osterkerze in unseren Kirchen in Ihlienworth, Odisheim und Steinau wieder zu entzünden. Die Gottesdienstzeiten stehen ein paar Zeilen weiter im Kalender.

> Die Gottesdienste der Konfirmanden in Ihlienworth am 13. März und Odisheim (mit Steinau) am 20.März waren von Corona betroffen. Aber manchmal zeigt es sich ja gerade dann: Man wächst an kurzfristigen Herausforderungen. Erzählt wurde die Geschichte von dem Vater und seinen zwei Söhnen, die für ihr Leben verschiedene Wege wählen. „Ein Neuanfang ist möglich!“ Auch das ist ein ZUKUNFTSPLAN: HOFFNUNG.

> Am 4. März haben wir Weltgebetstag gefeiert. Mütter aus dem Konfirmationskursen 2022 und 2023 aus Ihlienworth haben den Gottesdienst gestaltet. ZUKUNFTSPLAN: HOFFNUNG: Dieser Leitgedanke ist mehr als nur für einen Freitagabend gut: In einer Situation, die verfahren und ausweglos scheint, darauf zu setzen, dass ein Weg weiter zu finden ist.

 

Sonntags um 10 Uhr ... in Steinau.... ...und umzu...

anGEDACHT

DER STEIN... DER DANN VOM LEBEN ERZÄHLT

Christus ist auferstanden“ –

„Er ist wahrhaftig auferstanden“

Dieser Gruß begleitet Christinnen und Christen seit dem Anfang – und damit grüße ich Sie und Euch zum Osterfest 2021. Mit diesen Worten – und mit einem Stein: dem  OSTERSTEIN. Er erinnert an den Stein, der die Frauen am Ostermorgen beschäftigt hat, als sie auf dem Weg zum Grab waren: „Wer wälzt uns den Stein vom Grab?“ Wie in diesen Tagen viele fragen: Wer schiebt den Stein beiseite? Wer macht den Lebensweg frei? Politiker? Virologen? Ärzte? Der Impfstoff? Die Bank? Die Firma? Die Kundin? Der Kunde? Freunde? Nachbarn? Viele Steine versperren die Wege. Und: Nein, Ostern löst ihre Fragen nicht auf. Schön wäre es, wenn einer den Zauberspruch, das Wunderwort hätte.

Aber: mit einem Osterstein können wir von dem Stein erzählen, der Ostermorgen beiseite gewälzt war. Mit ihm fing die Hoffnung an, dass es mit keinem Ende zu Ende ist. Der Osterstein erinnert: so groß und so schwer unser Stein auch ist, Hoffnung und Vertrauen sind mächtiger.

... und noch mehr kurz anGEDACHT

 

Nicht vergessen - für die Zukunft /27.1.2021

https://youtu.be/6iKeW4DUchA

Eine neue "Halbzeit" - mit uns/ 10.1.2021

https://youtu.be/sSLZJLnj89o

Weihnachtsgedanken 2020 /24.12.

https://youtu.be/AkF1uDAcDsc

... auf den Spirit kommt es an /30.5.

https://youtu.be/Cg7PYjlqex4

Navigationstag /8.5.

https://www.youtube.com/watch?v=OX-6e27dH9E

Gottesdienst? /26.4.

 https://youtu.be/WBnInNagiP4

In die Denkschleife kommen /19.4.

https://www.youtube.com/watch?v=kZKZIKlrXDI

… aus der Nacht in… /12.4. 

https://www.youtube.com/watch?v=BjP0LyEH0kg

freie Fläche /10.4.

https://www.youtube.com/watch?v=_P9qpGvJ0Ro&t=12s

Panne! /3.4.

https://www.youtube.com/watch?v=AOo2T3-QWVU

Nicht nur Glocken wecken /27.3.

https://youtu.be/4KqpHE9lgtw

klein – gedacht /22.3.

https://youtu.be/5NmKMrnj-hQ

Kirche - anders - entdecken /17.3.

https://youtu.be/agC-xT4ZBuQ4

Über die Gemeinde

Steinau hat ein reges Gemeindeleben mit Posaunenchor, Frauenkreis, Mutter-Kind-Gruppe und Handarbeitskreis. Kindergottesdienste werden gemeinsam mit Odisheim gefeiert. Der Kirchenchor singt gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern aus Odisheim und Ihlienworth.

Steinau hat einen kirchlich verwalteten Friedhof rund um die Kirche.

Anfahrt